Januar 24, 2022

Die rote Riege

Kaum war unser erster Bundesliga-Rückblick veröffentlicht, ging schon die erste Beschwerde ein: Die ruhmreichen Bayern aus München und ihr ehrenwerter sechster Platz bei der Meisterschaftsrunde 2020 seien nicht ausreichend gewürdigt worden.

Die Sache mit dem „reinen Amateurteam“ lassen wir mal unkommentiert so stehen  Aber wir nehmen den Hinweis zum Anlass festzustellen, dass sich nicht nur die Bayern so gar nicht für Berichterstattung aufdrängten. Die mediale Unsichtbarkeit haben sie mit fast allen anderen Bundesliga-Vereinen gemein. Immerhin ist ihnen nicht ausgerechnet zur Meisterschaft die Homepage ausgefallen, aber Anreize, Bayern-Heldengeschichten zu verbreiten, haben sie nicht ausgesandt.

Schade eigentlich, es hätte die eine oder andere Geschichte zu präsentieren gegeben. Zum Beispiel die tragische von Niclas Huschenbeths Kampfgeist, der ihn eine Friedensofferte des einstigen Vizeweltmeisters Gata Kamsky ausschlagen ließ. Oder die, wie die rote Bayernriege zwar nicht sportlich, aber optisch das Bundesliga-Finale geprägt hat.

Die rote Riege gibt dem späteren Vizemeister aus Viernheim zu denken. | Foto: Christian Bossert

Weiterlesen

Die rote Riege

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch