Januar 18, 2021

Blübaum und Keymer: Finale!

Magnus Carlsen, Fabiano Caruana, Levon Aronian, Alexander Grischuk und einige weitere WM-Kandidaten warten schon. Heute haben Matthias Blübaum und Vincent Keymer die Chance, sich für die Endrunde der Banter Series von chess24 zu qualifizieren. Leicht wird das nicht, aber es ist machbar.

Matthias Blübaum und Vincent Keymer sind nach jeweils zwei Matchsiegen ins Finale ihrer Vorrundengruppe eingezogen. Wenn sie das auch noch gewinnen, sind sie qualifiziert für die Endrunde der letzten 16, in der die acht Qualifikanten auf acht Weltklassespieler treffen. Dort winkt neben einem schönen Batzen Preisgeld die Qualifikation für die Neuauflage der Magnus-Carlsen-Tour, die im November beginnen soll. Zwei Teilnehmer der Endrunde sollen sich für die Tour qualifizieren – neben den Spielern, die eh eingeladen werden, der norwegische Gastgeber allen voran.

Blübaum und Keymer haben ihre beiden ersten Matches auf Deutsch kommentiert. Bei seinen Siegen über den Ukrainer Mykhaylo Oleksiyenko sowie den US-Großmeister Dariusz Swiercz offenbarte sich Matthias Blübaum als messerscharfer Kritiker seines eigenen Spiels. „Schrecklich“, „grässlich“, „peinlich“ findet er nicht selten, was er auf dem Brett anstellt. Das hielt ihn aber nicht davon ab, seine beiden Widersacher zu distanzieren.

Keymer überraschender Publikumsservice

Weiterlesen

Blübaum und Keymer: Finale!

Print Friendly, PDF & Email