November 25, 2020

Öffentlichkeitsarbeit des DSB

Liebe Schachfreunde und – freundinnen,

eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen, keinerlei Kritik am Meisterschaftsgipfel in Magdeburg zu üben.

Es war ja sehr schön und überaus erfreulich, dass die Veranstaltung allen vorangegangenen Zweifeln zum Trotz planmäßig mit ihren vielen Einzel-Turnieren durchgeführt werden konnte und dass alles, bishin zur stilvollen Abschlussgala, hervorragend lief – jedenfalls soweit ich dies beurteilen kann.

Sehr schade war natürlich, dass aus corona-bedingten Gründen ein echtes “Gipfel-Gefühl” nicht aufkommen konnte, da selbst den Teilnehmern der Besuch der übrigen Veranstaltungen verwehrt werden musste…

Leider aber gibt die publizistische Nachbereitung des Gipfels wieder einmal Anlass zu Kritik. Über die beiden Masters-Turniere und auch über die Meisterschaften der Männer und der Damen wurde laufend, zeitnah und durchaus interessant berichtet. Damit kam Hoffnung auf, dass auch über die übrigen Turniere ebenso zeitnah berichtet werde.

Diese Hoffnung allerdings war verfrüht. Bis heute ist auf der DSB-Seite nichts über die Deutsche Pokal-Meisterschaft zu finden. Auch über das zahlenmäßig weitaus größte Turnier, nämlich das der Senioren beider Altersgruppen, findet sich bis heute – immerhin vier Tage nach Abschluss des Gipfels – noch immer kein Sterbenswörtchen.

Dass auch über den DSB-Kongress noch nichts zu lesen ist, können wir Spieler leichter verschmerzen…

Mit den besten Grüßen

Henning Geibel

Wer ist Thomas Cieslik ??

Stellungnahme des DSB Präsidenten zum Beitrag auf der Seite des Schach-Tickers

Der Präsident des DSB beanstandet Beiträge des Schach-Tickers

Print Friendly, PDF & Email
Share this