Juli 3, 2022

GERMAN MASTERS: SIEBER UND BLÜBAUM SETZEN IHRE SIEGESSERIEN FORT

Matthias Blübaum und Fiona Sieber

Fiona Sieber und Matthias Blübaum sind bei den beiden German Masters in Magdeburg auch in der fünften Runde nicht zu stoppen. Sieber konnte bei den Frauen ihren Spitzenplatz durch einen Sieg gegen Sarah Papp verteidigen, auf Rang zwei und drei folgen Hanna Marie Klek und Elisabeth Pähtz, die genau wie Sieber mit Weiß gegen Melanie Lubbe und Marta Michna gewinnen konnten. Bei den Männern behielt Matthias Blübaum mit Schwarz die Oberhand: Nachdem sein Gegner Alexander Donchenko in besserer Stellung das Spiel forcieren wollte, gelang es ihm die aktuelle deutsche Nummer eins eiskalt auszukontern. Die Marathonpartie des Tages lieferten sich Niclas Huschenbeth und Dmitrij Kollars: Mehr als sechs Stunden brauchte der Deutsche Meister Huschenbeth, um letztlich im Endspiel mit zwei Türmen gegen Dame seinen Bauern durchzubringen und damit Platz zwei in der Rangliste zu erobern.

Aus dem DSB-Team analysiert A-Trainer Kevin Högy für uns die Partien Pähtz gegen Michna und Donchenko gegen Blübaum.

German Masters

5. Runde am 20.08.2020 um 14:00

BR. WEIS ELO SCHWARZ ELO
1 GM Dmitrij Kollars 2586 0:1 GM Niclas Huschenbeth 2605
2 GM Daniel Fridman 2615 ½:½ GM Andreas Heimann 2622
3 GM Liviu Dieter Nisipeanu 2655 ½:½ GM Georg Meier 2621
4 GM Alexander Donchenko 2657 0:1 GM Matthias Blübaum 2647

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский