November 28, 2020

Legenden des Schachs: Carlsen steht an der Spitze der Rangliste

Weltmeister Magnus Carlsen wirkte seine Magie, um sich heute an die Spitze der Rangliste von chess24 Legends of Chess zu setzen, als er einen überwältigenden 3:0-Sieg über Boris Gelfand erzielte.

Der Norweger hat nun ein perfektes 12/12-Punkte-Ergebnis, nachdem er alle vier Partien des 150.000-Dollar-Online-Superturniers gewonnen hat. Carlsen lief gegen Israels Nummer 1 reibungslos durch die Gänge und fand sogar Zeit, zwischen den Spielen in die Geschäfte zu gehen.

“Nach dem zweiten Spiel hatte ich mehr als eine halbe Stunde Zeit”, scherzte er im Interview nach dem Spiel, nachdem er verriet, dass er Lebensmittel einkaufen gegangen war.

In den Medieninterviews sagte Carlsen: “Ich hatte mehr als eine halbe Stunde nach dem zweiten Spiel: “Ich mache mir nicht so viele Sorgen darüber, mit wem ich im Finale konfrontiert sein werde. Ich habe sowieso eine gute Chance zu gewinnen”.

In den anderen Partien holte der kläglich aus der Form geratene Ding Liren aus China seinen ersten Sieg, indem er Peter Svidlers beeindruckenden Start mit einem Endergebnis von 2,5-1,5 ruinierte.

Ian Nepomniachtchi und Vasyl Ivanchuk erzielten drei Unentschieden in Folge, bevor der Russe im letzten Spiel triumphierte und die Partie mit 2,5-1,5 gewann. Carlsen und Nepomniachtchi (der ebenfalls alle seine Spiele gewonnen hat, aber einen Turnierpunkt verloren hat) sind nun starke Favoriten auf den Einzug ins Halbfinale. Vladimir Kramnik besiegte Peter Leko auf ähnliche Weise – ein Sieg im letzten Spiel ermöglichte es ihm, die Partie mit 2,5-1,5 zu gewinnen.

Anish Giri besiegte den fünfmaligen Weltmeister Vishy Anand in einem Armageddon-Tiebreak, nachdem sie alle vier regulären Spiele unentschieden gespielt hatten. Anand, der sich bisher schwer getan hat, hatte keine Zeit mehr.

Heute war der vierte Tag des Kampfes um die vier Plätze im Halbfinale der Legenden des Schachspiels.

Die Veranstaltung, die vierte Etappe der mit 1 Million Dollar dotierten Magnus-Carlsen-Schachtournee, läuft bis zum 5. August und ist mit einem Preisgeld von 150.000 Dollar dotiert.

Der Gewinner erhält einen Hauptpreis von 45.000 Dollar und den letzten der begehrten Plätze im Großen Finale der Tour im August.

Kommentare werden von Jan Gustafsson, Rustam Kasimdzhanov und Tania Sachdev sowie von besonderen Gästen – darunter weitere Legenden, die später bekannt gegeben werden – gegeben. Die Veranstaltung wird auch in 10 Sprachen von chess24.com übertragen.

Turnierregeln und Zeitplan

Die Zeitkontrolle wird 15m betragen + 10s von Zug 1 sein, der in der Schach24-Playzone gespielt wird. Es gibt zwei Phasen, beginnend mit einer 10-Spieler-Runde (21.-29. Juli), wobei jede Runde aus 4-Spielmatches und gegebenenfalls Armageddon-Tiebreaks besteht.

Die besten vier Spieler erreichen das K.o.-Halbfinale (31. Juli bis 2. August), zwei weitere ziehen ins Finale ein (3. bis 5. August). Der 30. Juli ist ein freier Tag. Alle Sitzungen beginnen um 16:00 Uhr MESZ.

Highlights in English:
https://drive.google.com/drive/folders/1Rmx6IFrFYxYPrNhZVtxZbRWTiMAIICvc?usp=sharing
New files at around 23.00 CEST

Rough edit highlights:
https://drive.google.com/drive/folders/1SItw6DwCyoTsZ0WiVAjw4BkVHEaGQFDI?usp=sharing
New files ready around 02.00 CEST

Print Friendly, PDF & Email
Share this