Januar 22, 2021

Vladimir Kramnik gewinnt Teil des Charity-Turniers für Russland

Foto: Lennart Ootes

Die zweite Hälfte des Wohltätigkeitsturniers „Play for Russia“ zugunsten der Ärzte fand am 13. Mai auf Lichess.org statt.

Nachdem Vladimir Kramnik 10,5 von 14 Punkten erzielt hatte, wurde er der Gewinner des Round-Robin-Events. Der 14. Weltmeister gewann am zweiten Spieltag fünf von sieben Partien. Peter Svidler belegte mit 9 Punkten den zweiten Platz. Evgeny Tomashevsky und Alexander Grischuk erzielten jeweils 8 Punkte.

Wertung nach 14 Runden:

1. Vladimir Kramnik – 10.5
2. Peter Svidler – 9
3-4. Evgeny Tomashevsky, Alexander Grischuk – 8 Punkte
5. Sergey Karjakin – 7,5
6. Ernesto Inarkiev – 5,5
7. Ian Neponiachtchi – 5
8. Alexander Riazantsev – 2,5.

Turnier über Schachergebnisse

Vladimir Kramnik, Peter Svidler, Evgeny Tomashevsky und Alexander Grischuk werden am 14. Mai den Sieger in den Playoffs bestimmen. Ein höher platzierter Spieler wählt die Farbe.

Halbfinalspiele:

Vladimir Kramnik – Alexander Grischuk (Start um 15.00 Uhr Moskauer Zeit)

Peter Svidler – Evgeny Tomashevsky (Start um 15.45 Uhr Moskauer Zeit)

Es gibt zwei Spiele im Halbfinale und vier Spiele im Finale. Bei gleicher Punktzahl werden die Armageddon-Spiele gespielt, um den Sieger zu ermitteln, wobei Weiß 4 Minuten und Schwarz 3 Minuten mit einem 2-Sekunden-Zuschlag nach Zug 61 hat. Wenn das Spiel unentschieden ist, wird Schwarz als Sieger bekannt gegeben.

Das Turnier wird mit Unterstützung des russischen Schachverbandes, des russischen Sportministeriums, der Timchenko-Stiftung, der Ramax-Unternehmensgruppe und der Gazprombank (Schweiz) auf Initiative der Teilnehmer organisiert. Match TV, Medienpartner des Turniers, wird die Berichterstattung und Live-Übertragung liefern.

Auf Englisch werden die Spiele mit den Kommentaren von GM Evgeny Miroshnichenko und WIM Fiona Steil-Antoni auf den Kanälen Lichess Twitch und YouTube sowie auf dem YouTube-Kanal der FIDE live übertragen .

Bisher wurden 24.182.000 Rubel ( 301.791,84 Euro) gespendet, aber der Fundraising-Prozess geht weiter. Der Preispool wird zwischen regionalen Krankenhäusern und Gesundheitspersonal aufgeteilt, die gegen die COVID-19-Epidemie kämpfen. Die Teilnehmer bestimmen im Voraus den Betrag und die Empfänger der Spende, abhängig von den Bedürfnissen einer bestimmten Gesundheitseinrichtung. Der gesamte Preisfonds wird unabhängig von der endgültigen Platzierung gleichmäßig auf die Regionen verteilt.

Wir laden alle Schachliebhaber ein, dieses Event zu unterstützen!

Offizielle Informationen und Details für Banküberweisungen

Übersetzt von Google

Print Friendly, PDF & Email