Juli 19, 2024

Wie man gewinnende Schachpositionen aufbaut

IM Silmann – Im Schach stellen Anfänger fest, dass sie nicht viel über die Eröffnungen wissen, ein wenig taktisches Verständnis haben und das Positionsspiel etwas vom Mars ist. Glücklicherweise werden Sie nach einer Weile ein bisschen besser. Wenn Sie sich jedoch wirklich verbessern möchten, müssen Sie bestimmte Konzepte Stück für Stück annehmen und erst dann weitermachen, wenn Sie das Gefühl haben, bereit zu sein, neue Konzepte zu lernen.

Für diejenigen, die den Himmel erreichen wollen, denke ich, dass Sie bestimmte Teile des Spiels langsam beherrschen sollten, und JA, es wird einige Zeit dauern. In diesem Artikel werde ich Ihnen vier Dinge zum Nachdenken geben:

  1. Beim Schach geht es darum, etwas zu bauen.
  2. Ihre Figuren sollten zusammenarbeiten.
  3. Schnelle Züge sind Selbstmord.
  4. Lerne die Dynamik zu lieben!

Lassen Sie uns jetzt auf diese vier Dinge eingehen!

Position 1

Lerne Dynamics zu lieben!

Weiterlesen auf chess.com