Februar 28, 2021

Der Nordic Internet Club Cup startet heute

Der Nordic Internet Club Cup, ein Online-Wettbewerb für nordische Schachclubs, der vom isländischen Schachverband organisiert wird, startet heute auf Chess.com. Das russische Talent GM Andrey Esipenko und Afrikas Nummer 1 GM Bassem Amin gehören zu den Topspielern.

Obwohl es nicht genau dasselbe ist, haben Schachspieler definitiv das Glück, heutzutage Online-Spiele als Alternative zu Over-the-Board-Events zu haben. Der Nordic Internet Club Cup ist eines der besten Beispiele für alternative Wettbewerbe, die online organisiert werden, da die Coronavirus-Krise die Menschen dazu zwingt, zu Hause zu bleiben. 

Nicht weniger als 67 Vereinsmannschaften aus Dänemark, den Färöern, Finnland, Island, Norwegen und Schweden haben sich für das Turnier angemeldet. Das sind insgesamt 610 Spieler, darunter 27 Großmeister.

Ein Team kann aus 6-12 Spielern aus verschiedenen Ländern bestehen. In jeder Runde müssen jedoch mindestens 50 Prozent der Spieler einer Mannschaft aus den nordischen Ländern stammen. Außerdem darf es B-Teams geben, aber jeder Spieler kann nur in einem Team spielen.

Der Zeitplan umfasst sieben Doppelrunden mit einer Zeitsteuerung von 10 Minuten und einem Drei-Sekunden-Schritt. Die Teilnahme ist kostenlos und die Preise beinhalten Trophäen und Medaillen.

Nachfolgend sind die sechs besten Teams aufgeführt, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wer spielen wird. Die Bewertungen, die verwendet werden, sind die April-FIDE-Schnellbewertungen

Weiterleen auf chess.com

Print Friendly, PDF & Email
Share this