Ragger und Gelfand

Das Graz Open 2019 wird vom 17. bis 20. Februar im Hotel Novapark ausgetragen. Ein besonderes Highlight verspricht diesmal das parallel ausgetragene Match über sechs Partien zwischen Markus Ragger und dem ehemaligen Vize-Weltmeister Boris Gelfand zu werden. Im Falle eines Gleichstands ist ein Tie-Break geplant.

Organisatorin Andrea Schmidbauer hofft diesmal die 300-er Grenze an Teilnehmern zu überspringen. Derzeit liegt der Anmeldestand bei rund 250. Am Freitag, dem 16. Februar, ist zudem zum Aufwärmen ein Blitzturnier anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Styria Graz mit Beginn 17:00 Uhr im Turnierplan. Kurzentschlossen Teilnehmer und Kiebitze sind herzlich willkommen. (wk)

Turnierseite,       Ergebnisse bei Chessresults

Live-Übertragung

Spieltermine

 

Print Friendly, PDF & Email