Am kommenden Wochenende findet in der Frauenbundesliga die letzte Doppelrunde vor der zentralen Endrunde in Berlin am Faschingswochenende statt. Das Spitzenspiel des Spieltags findet in Schwäbisch Hall statt, wenn der gastgebende Tabellenzweite auf den punktgleichen Tabellendritten trifft. Vor nominell leichten Aufgaben steht Spitzenreiter Hamburger SK: es geht im benachbarten Norderstedt gegen Lehrte und Pankow. Im Abstiegskampf kann es wichtige Vorentscheidungen geben.

Spielort Harksheide

Hamburg und Harksheide treffen auf Lehrte und Pankow. Für den Hamburger SK sind das eigentlich zwei Pflichtaufgaben, doch der Tabellenführer ist gewarnt: vor 2 Jahren kostete eine überraschende Niederlage gegen Lehrte in der vorletzten Runde den Platz auf dem Treppchen. Im Abstiegskampf geht es zwischen Harksheide und beiden Gästemannschaften um wichtige Punkte gegen den Abstieg. Harksheide braucht 2 Siege, für Lehrte könnte ein Sieg schon fast den vorzeitigen Klassenerhalt bedeuten. Weitere Informationen gibt es im Vorbericht zur Frauenbundesliga in Norderstedt ebenfalls beim Schach-Ticker. Aus Harksheide wird es auch eine Liveübertragung der Partien geben, der Link wird noch bekanntgegeben.

Live Runde 7 und Live Runde 8

Spielort Rodewisch

Rodewisch und Bayern München treffen auf Karlsruhe und Baden-Baden. Im Fokus die Begegnungen am Sonntag: für den Meister ist ein Sieg gegen Rodewisch Pflicht, will man noch ins Rennen um die vorderen Plätze eingreifen. Ebenso muss Karlsruhe im Abstiegskampf gegen Bayern München gewinnen und dann entweder auf eine Überraschung in Berlin gegen Baden-Baden, Schwäbisch Hall oder Deizisau hoffen, oder darauf, dass die bis dahin erreichte Punktausbeute für einen Nichtabstiegsplatz reicht. Am Samstag sind die Favoritenrollen zwischen Rodewisch und Karlsruhe sowie zwischen Baden-Baden und Bayern München klar verteilt.

Spielort Schwäbisch Hall

Am Samstag trifft Schwäbisch Hall auf den SV Hofheim, am Sonntag geht es im Spitzenspiel der Runde gegen den Tabellendritten aus Bad Königshofen. Erklärtes Ziel sind zwei Siege, um das Rennen um die Meisterschaft bis zum Schluss offen zu halten, auch wenn der Punktestand und das Restprogramm aktuell für den Tabellenführer Hamburger SK sprechen. Parallel trifft Deizisau am Samstag auf Bad Königshofen und am Sonntag auf Hofheim. Der SV Hofheim hat bisher 2 Saisonsiege auf dem Konto und braucht im Abstiegskampf jeden Punkt und hofft daher auf eine ähnliche Überraschung, wie sie Lehrte in der letzten Runde mit einem 3-3 gegen Deisziau gelang. Deizisau spielt bisher eine eher mittelmäßige Saison. Die Pflichtsiege wurden eingefahren (bis auf das 3-3 gegen Lehrte), aber gegen Rodewisch und Hamburg gab es Niederlagen. Damit steht man im Niemandsland der Tabelle, hier geht weder nach oben noch nach unten noch viel, es sei denn, gegen Bad Königshofen wird gepunktet. Bad Königshofen ist noch ungeschlagen und steht punktgleich mit dem SK Schwäbisch Hall in der Tabelle auf Platz 3. Gegen Hamburg und Baden-Baden spielte man jeweils 3-3 unentschieden. In den letzten Jahren konnte Schwäbisch Hall immer gegen die Bayern gewinnen, aber es war auch immer knapp. Auf ihre Topspielerin Valentina Gunina, aktuell auf Platz 12 der Weltrangliste, muss Bad Königshofen verzichten, sie spielt beim ausgezeichnet besetzten Frauenturnier in St. Louis in den USA, wie unter anderem auch die deutsche Nummer 1 Elisabeth Pähtz, die damit bei Deizisau fehlt, um einen Preisfond von 150.000$. Mit einem Sieg gegen Bad Königshofen können die Hallerinnen das Meisterschaftsrennen bis zum Schluss offen halten, wenn es am Faschingswochenende bei der zentralen Endrunde in Berlin gegen Deizisau, Karlsruhe und den deutschen Meister aus Baden-Baden geht. Die Partien aus Schwäbisch Hall werden ebenfalls live übertragen, auch hier wird der Link noch bekanntgegeben. Einen Vorbericht gibt es hier auf der Seite des SK Schwäbisch Hall.

Alle Begegnungen des Wochenendes:

Ausrichter: TuRa Harksheide (Copernykus-Gymnasium, Copernicusstr. 1, Norderstedt)
Sa 09.02.19 14:00 TuRa Harksheide − SK Lehrte
Sa 09.02.19 14:00 Hamburger SK − SC Rotation Pankow
So 10.02.19 09:00 SC Rotation Pankow − TuRa Harksheide
So 10.02.19 09:00 SK Lehrte − Hamburger SK

Ausrichter: Rodewischer Schachmiezen (Ratskellersaal, Wermesgrüner Str. 32, Rodewisch)
Sa 09.02.19 14:00 Rodewischer Schachmiezen − Karlsruher SF
Sa 09.02.19 14:00 FC Bayern München − OSG Baden-Baden
So 10.02.19 09:00 OSG Baden-Baden − Rodewischer Schachmiezen
So 10.02.19 09:00 Karlsruher SF 1853 − FC Bayern München

Ausrichter: SK Schwäbisch Hall (Foyer der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Crailsheimer Str. 52, Schwäbisch Hall)
Sa 09.02.19 14:00 SK Schwäbisch Hall − SV 1920 Hofheim
Sa 09.02.19 14:00 SF Deizisau − SC Bad Königshofen
So 10.02.19 09:00 SC Bad Königshofen − SK Schwäbisch Hall
So 10.02.19 09:00 SV 1920 Hofheim − SF Deizisau

Hier der Link zur Ergebnisseite des deutschen Schachbunds.

Print Friendly, PDF & Email