Januar 22, 2021

GM Roven Vogel qualifiziert für Challengers 2021 in Wijk aan Zee

Wie nervenstark Roven Vogel (USV TU Dresden) ist, wissen wir, seitdem er 2015 die U16-WM mit sechs Siegen am Stück beendete und sich den Titel sicherte. Heute in Wijk an Zee hat er wieder eine Nervenschlacht für sich entschieden. Um sich für das Challengers-Turnier im Rahmen des Tata Steel Chess 2021 zu qualifizieren, musste in der Schlussrunde ein Sieg gegen den Tabellenführer her.

Auf dem Brett sah es aus, als sei nicht viel los, aber Roven schaffte es, seinem Gegner so lange Fragen zu stellen, bis diesem die Antworten ausgingen. Jetzt kann sich der 19-jährige Dresdner darauf freuen, in einem Jahr Teil eines Elitefelds bei einem der größten Turniere der Welt zu sein. Bravo!

Turnierseite

Print Friendly, PDF & Email