August 3, 2021

DVM 2019: 7 Meister aus 4 Städten

Deutscher Meister U10: Borussia Lichtenberg

149 Teams, 710 Spieler mit zahlreichen Betreuern, 2158 ausgekämpfte Partien mit insgesamt 66711 Zügen- am Ende des Jahres wurden in Neumünster, Braunschweig und Magdeburg die Deutschen Mannschaftsmeister der Altersklassen U10 bis U20 gesucht:

Deutscher Meister U10 – SC Borussia Lichtenberg

Überlegen mit 7 Mannschftssiegen und 2 Spielern ohne Niederlage – eine sehr souveräne Leistung! Details hier.

Deutscher Meister U12 – Hamburger SK

Schon nach der sechsten Runde stand der HSK in der U12 als Meister fest- eine geschlossene Mannschaftsleistung sicherte bei vier aufeinanderfolgenden 2.5:1.5 Siegen in den Schlussrunden die Meisterschaft mit voller Punktausbeute.

Deutsche Meisterinnen U14w – USV Halle

Mit der diesjährigen Deutsche Meisterin der U12 als Gastspielerin ließen die Favoritinnen aus Halle im hohen Norden nichts anbrennen, besonders Anastasia Voigt überzeugte an Brett 4 mit 7/7! Details im Abschlussbericht.

Deutscher Meister U14 – Hamburger SK

Wie schon in den beiden Vorjahren in der U12 gelang der eingeschworenen Truppe des HSK der Titelgewinn auch in der U14 die sehr überzeugende Titelverteidigung mit 7/7 Mannschaftssiegen- nur ein Kampf wurde “knapp” mit 2.5:1.5 gewonnen.

Deutscher Meister U16 – Reideburger SV Halle

In der U16 setzen sich souverän die Mitfavoriten aus Halle durch- nur ein Ausrutscher in der 6. Runde endete im 2:2, alle anderen Kämpfe wurden gewonnen, auch gegen die starke Konkurennz aus Bochum und Hamburg.

Weiterlesen auf der Seite der DSJ

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch