Januar 24, 2022

2. Bundesliga Ost: Pamhagen ist Herbstmeister

In der 2. Bundesliga Ost wurde am vergangenen Samstag die fünfte Runde ausgetragen. Pamhagen gibt gegen Austria Wien mit einem 3:3 zwar einen ersten Punkt ab, behält aber mit insgesamt neun Punkten die Tabellenführung und ist damit Herbstmeister. Erste Verfolger bleiben Ottakring nach einem 5:1 gegen Baden und Mistelbach/Altlichtenwarth mit einem 4:2 gegen Donaustadt. Beide Teams halten bei acht Punkten und haben nur einen Zähler Rückstand auf Pamhagen.

In der erweiterten Spitze sind mit je sieben Punkten auch noch Mattersburg (3,5:2,5 gegen Hietzing) und Tschaturanga (4:2 gegen Pöchlarn. Pressbaum folgt als Sechster und hält als einziges Team mit fünf Punkten die 50% Marke. Im Abstiegskampf finden sich von Donaustadt, Pöchlarn und Austria (alle 4), Hietzing (3), Baden (1) und die Amateure (0) wieder. Die nächsten Runden folgen am 18./19. Jänner 2020. (wk)

TurnierseiteErgebnisse bei Chess-Results

Quelle:

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch