August 18, 2022

Radjabov und Aronian krankheitsbedingt in Jerusalem nicht dabei

Die Großmeister Radjabov und Aronian werden aus medizinischen Gründen auf der 4. Etappe des Grand Prix ersetzt.

Die GMs Teimour Radjabov und Levon Aronian mussten sich aus medizinischen Gründen von der 4. Etappe des Grand Prix in Israel zurückziehen.

„Nach sorgfältiger Überlegung und mit Erlaubnis von FIDE-Präsident Dvorkovich muss ich mich leider vom FIDE-Grand-Prix in Jerusalem zurückziehen. Leider kollidieren die Daten mit der Behandlung meiner anstrengenden und lästigen Atemprobleme aufgrund früherer (und mehrerer) Nasenoperationen, die die ursprünglichen Probleme nicht gelöst haben „, schrieb GM Aronian auf Twitter.

Die Großmeister werden gemäß   der von der FIDE vor Turnierbeginn veröffentlichten Reserveliste der Grand-Prix-Teilnehmer ersetzt .

Die FIDE bestätigt, dass sie eine notwendige Untersuchung der medizinischen Ursachen der GV Radjabov und Aronian durchgeführt und deren Gültigkeit bestätigt hat. Aus Gründen des Schutzes der Privatsphäre wird die FIDE diese Gründe nicht weiter erläutern.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский