Alexandra Kostenuik gewinnt European Women’s Blitz Championship

Alexandra Kosteniuk – Photo: Eteri Kublashvili

Die Blitz-Europameisterschaft der Frauen endete in Monaco. 88 Spielerinnen nahmen an der Veranstaltung teil.

Die Russin Alexandra Kosteniuk gewann mit 10 von 13 Punkten den Titel. Einen halben Punkt dahinter liegen Antoaneta Stefanova (Bulgarien), Valentina Gunina (Russland), Marie Sebag (Frankreich), Natalia Zhukova (Ukraine) und Alina Kashlinskaya (Russland). Dank des überlegenen Tiebreak belegte Antoaneta Stefanova den zweiten Platz, während Valentina Gunina Bronze gewann. Elisabeth Paehtz landete auf dem 11. und Marta Michna auf dem 10.Platz. Beide 8,5 Punkte. Annmarie Muetsch auf dem 32. Platz.

Die Europäische Frauen-Schnell-Schach-Meisterschaft beginnt am 30. November.

Ergebnisse

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.