Zdenko Kozul mit Traumstart in Zagreb

Ex-Europameister Zdenko Kozul legt beim “tournament of peace” in Zagreb mit zwei Siegen gegen seine kroatischen Landsleute Marin Bosiocic und Robert Zelcic einen Traumstart hin und führt nach zwei Runden allein die Tabelle an. Auf den Fersen ist ihm der Bulgare Ivan Cheparinov nach seinem heutigen Blitzsieg gegen Hrvoje Stevic. In einem angenommenen Damengambit überrascht Cheparinov mit einer selten gespielten Variante. Nach einem Fehler gibt Stevic schon im 23. Zug auf.

Markus Ragger beginnt das Turnier mit zwei Remisen gegen den Russen Aleksey Dreev und den Ukrainer Vassily Ivanchuk, der Nummer Eins der Setzliste. Am Eröffnungstag nimmt Ragger ein frühes Remisangebot von Dreev an, heute endet die Partie nach spannendem Verlauf knapp vor der Zeitkontrolle mit einer Zugwiederholung. In der dritten Runde trifft Ragger mit Schwarz auf den Armenier Hrant Melkumyan. (wk, Foto: Turnierseite)

TurnierwebsiteErgebnisse bei Chess-Results

Quelle:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.