Jugend-WM in Indien: Vierte Plätze für Lara Schulze und Valentin Buckels

Bundesnachwuchstrainer Bernd Vökler, Lara Schulze (4. Platz U18w), Valentin Buckels (4. Platz U18), Trainer GM Dmitrij Kollars (Foto: Bernd Vökler)

Mit zwei hervorragenden vierten Plätzen kehrt die kleine deutsche Delegation von den Jugend-Weltmeisterschaften U14-18 aus Mumbai (Indien) zurück. Lara Schulze und Valentin Buckels heißen unsere erfolgreichsten Teilnehmer.

Lara war bis zwei Runden vor Schluß sogar auf Medaillemkurs. Doch dann mußte sie an Brett eins gegen die große Favoritin Polina Schuwalowa (Russland) antreten. “Kleine Ungenauigkeiten führten Lara immer weiter weg vom Ausgleich und schlussendlich zum Verlust. Kopf hoch! Die Medaille ist immer noch drin!” ermunterte Bernd Vökler seinen Schützling. Und fast hätte es tasächlich noch geklappt. Mit einem Sieg in der letzten Runde verbesserte sie sich nochmal von Platz sechs auf vier – punktgleich mit der Bronzemedaillengewinnerin Alexandra Obolenzewa.

Valentin Buckels lag vor der letzten Runde auf einem tollen vierten Platz. Bernd Vökler: “Ausgerechnet in Runde 11 wurde Valentin Buckels ganz nach oben gelost und traf auf den indischen Shootingstar Praggnanandaa R.” Mit einem starken ausgekämpften Remis gegen den 14-jährigen Inder, der damit U18-Weltmeister wurde, verteidigte Valentin Platz vier.

Weiterlesen auf der Seite des DSB

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.