Eine Trainingsserie des Schach-Tickers in Kooperation mit der Zeitschrift JugendSchach

Online-Kombiecke 249

“Ich bin ein wahnsinniger Schachspieler: Schon beim ersten Stein habe ich die Königin verloren, und doch spiele ich noch und spiele – um die Königin. Soll ich weiterspielen?”

 

(Zitat aus einem Brief Heinrich Heines an seinen Freund Christian Sethe)  


Wir setzen unser regelmäßiges Trainingsangebot mit der 249. Ausgabe fort. Dank der Kooperation mit der Zeitschrift JugendSchach [www.jugendschach.com] erscheint jeden Freitag eine neue Taktikaufgabe sowie die Lösung für die Aufgabe der vorherigen Woche.

Mit UWE KERSTEN [*1968] stellen wir Ihnen einen erfahrenen A-Trainer des Deutschen Schachbundes zur Seite, der aktuell Referent für Leistungssport in Hessen ist. Zu seinen ehemaligen Schützlingen zählt beispielsweise der ehemalige Schachprinz Dennis Wagner, der inzwischen Großmeister ist. Als Autor ist der FIDE-Meister mit zwei IM-Normen seit 2001 bei JugendSchach dabei und betreut dort zwei Rubriken: die Eröffnungsecke und die Kombiecke.

Hier ist nun die 249. Kombiecke mit dem Motto Angreifen, aber wie?

[Quelle: Kombiecke von JugendSchach 01/2019, Seiten 26/27]

Dann kombinieren Sie mal schön mit Uwe!


Angreifen, aber wie?

Rein zahlenmäßig sind die weißen Truppen den schwarzen am Königsflügel nicht unterlegen, doch Schwarz hat einen Schwachpunkt ausgemacht!


Weitere von Uwe Kersten ausgewählte Taktikaufgaben gibt es bei JugendSchach in der empfehlenswerten Rubrik Kombiecke!

[Redaktion: Julia Kirst]
Print Friendly, PDF & Email