Elisabeth Pähtz kommentiert: Keine Kompromisse