Elisabeth Paehtz mit starker Leistung in Spanien

Eine großartige Leistung vollbrachte IM Elisabeth Paehtz im spanischen Melilla. An Brett 3 eingesetzt, hinter GM Etienne Bacrot und GM Arkadij Naiditsch, ging die Meisterschaft über 7 Runden. Sie hatte es nicht gerade leicht, denn 6 starke Großmeister waren ihre Gegner. Sie schlug sich bravourös. Immerhin hatten diese 6 GMs einen Eloschnitt von 2554. Nur zweimal musste Elisabeth ihrem Gegner gratulieren und legte insgesamt, aufgrund der guten Ergebnisse, 16 Elopunkte zu. Nur noch 5 Elopunkte von 2500 entfernt.

An der Spanischen Mannschaftsmeisterschaft nahmen 8 Mannschaften, mit jeweils 6 Spielern/innen, teil. Wobei die beiden Tabellenletzten in die untere Liga absteigen.

Ergebnisse/Endstand

Gegner von Elisabeth Paehtz:

1 W GM Pap, Misa
CA GranDama Santa Lucia
SRB 2424 1
2 W GM Korneev, Oleg
Escola d`Escacs de Barcelona
ESP 2511 0.5
3 B GM Forcen Esteban, Daniel
CA Jaime Casas
ESP 2568 0
4 W GM Anton Guijarro, David
CAC Beniajan Duochess
ESP 2674 0
5 B GM Santos Latasa, Jaime
Magic Extremadura
ESP 2591 0.5
6 W FM Quispe Arteaga, Gabriel
CA Collado Villalba
ESP 2404 1
7 B GM Santos Ruiz, Miguel
CA Solvay
ESP 2560 0.5

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.