Zum Tode von Pal Benkö