Die Inderin GM Humpy Koneru gewinnt den Grand Prix der Damen:

Elisabeth Paehtz

Elisabeth Paehtz gab in der 11. und letzten Runde noch einmal richtig Gas und holte gegen Alina Kashlinskaya ihren 2. Sieg, in einem sehr stark besetzten Turnier. Als Nummer 11 in der Rangliste gestartet, am Ende ist sie auf dem 5. Platz mit nur einer Niederlage gelandet. Dabei ließ sie eine so starke Spielerin wie Europameisterin Valentina Gunina, die sie im direkten Vergleich schlagen konnte, hinter sich. Das Elisabeth in der Weltspitze der Frauen gut mithalten kann, hat sie in diesem Turnier bewiesen. Herzlichen Glückwunsch!

Foto: David Llada

Koneru (by David Llada)

Das Turnier gewonnen hat die Inderin GM Humpy Koneru mit 8 Punkten aus 11 Partien. Danach folgen mit jeweils 7,5 Punkten Aleksandra Goryachkina und die amtierende Weltmeisterin GM Wenjun Ju.

Endstand:

1 Koneru, Humpy 8 40.5
2 Goryachkina, Aleksandra 7.5 37.25
Ju, Wenjun 7.5 36.75
4 Lagno, Kateryna 6.5 33.75
5 Paehtz, Elisabeth 6 31.25
Gunina, Valentina 6 29.5
7 Harika, Dronavalli 5 24.75
8 Kosteniuk, Alexandra 4.5 21.75
Kashlinskaya, Alina 4.5 20.5
10 Sebag, Marie 4 23.5
Stefanova, Antoaneta 4 20
12 Cramling, Pia 2.5 12

Turnierseite

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.