Annmarie Mütsch

Mumbai, die Finanzhauptstadt von Indien ist vom 1. bis 13. Oktober Gastgeber der Jugend-Weltmeisterschaft, die zum ersten Mal in Indien ausgetragen wird. Der Weltschachverband (FIDE) führt pro Jahr 15 Weltklasse-Turniere durch. Es ist eine sehr prestigeträchtige Veranstaltung für die Stadt. Rund 700 junge Schachspielerinnen und Schachspieler aus aus über 65 Ländern werden während der WM in drei Altersklassen, sowohl in der offenen als auch in der Mädchengruppe in Aktion zu sehen sein.

Lara Schulze gewinnt deutsche Meisterschaft im Schach Gymnasium Lehrte)

Das Turnier wird in den Altersgruppen U-14, U-16 und U-18 für Jungen und Mädchen ausgetragen. Am Ende werden 6 Weltmeister/innen gekrönt.

Nachdem die All India Chess Federation (AICF) in seinem Zentralratstreffen in Neu Delhi den Zuschlag für die Durchführung der Weltmeisterschaften im Jugend- und Jugendschach erhalten hatte, traf sie die Entscheidung, Mumbai zum Gastgeber der WM zu machen.

Aus Deutschland dabei:

U14
Colin Colbow 2148
Dominik Laux 2015
Ole Zeuner 2005

U14 Mädchen
Rebecca Doll 1828

U16
FM Oliver Stork 2314
Nikolaus Wachinger 2297

U16 Mädchen
Keine Meldung

U18
IM Valentin Buckels 2453

U18 Mädchen
WFM Lara Schulze 2345
WIM Annmarie Mütsch 2250

Lara Schulze und Annmarie Mütsch haben sicher die schachlichen  Möglichkeiten am Ende auf dem Treppchen zu stehen. Bei den Anderen gilt: Mitmachen ist alles.

Turnierseite

Resultate

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.