Humpy Koneru führt weiterhin den FIDE Grand-Prix der Frauen in Skolkovo an

Foto: David Llada, Offizielle Website

Die letzte und 11. Runde des FIDE-Grand-Prix-der Frauen findet am 22. September im Geschäftszentrum von Skolkowo statt.

Die Spitzenreiterin Humpy Koneru einigte sich mit Kateryna Lagno auf ein Unentschieden. Die Weltmeisterin der Frauen, Ju Wenjun, hätte sich ihr anschließen können, da sie gegen die Herausforderin Aleksandra Goryachkina einen großen Vorteil hatte. Aleksandra war jedoch hartnäckig in der Abwehr und schaffte es, die Partie in der längsten Begegnung des Tages zu retten. Ob wohl der hypnotische Blick von Aleksandra geholfen hat?

Alexandra Kosteniuk besiegte Pia Cramling, Valentina Gunina besiegte Dronavalli Harika, Alina Kashlinskaya besiegte Antoaneta Stefanova und die Partie Paehtz – Sebag endete, nach spannendem Verlauf, unentschieden.

Stand nach der 10. Runde:

1. Humpy Koneru – 7.5
2. Ju Wenjun – 7
3. Aleksandra Goryachkina – 6.5
4. Kateryna Lagno – 6
5. Valentina Gunina – 5.5
6. Elisabeth Paehtz – 5
7-9. Alina Kashlinskaya, Alexandra Kosteniuk, Dronavalli Harika – 4.5
10. Marie Sebag – 3.5
11. Antoaneta Stefanova – 3
12. Pia Cramling – 2.5.

Die Siegerin wird am letzten Wettkampftag in der Begegnung der beiden Führenden Koneru und Ju Wenjun ermittelt. Andere Begegnungen werden Harika – Lagno, Sebag – Gunina, Kashlinskaya – Paehtz, Kosteniuk – Stefanova und Goryachkina – Cramling sein.

Die letzte und 11. Runde beginnt um 12 Uhr

Der Preistopf ist mit 80.000 Euro gefüllt.

Während des Turniers wird ein umfangreiches Zusatzprogramm organisiert.

Der Skolkovo Cup, eine Etappe des russischen Rapid Grand Prix, begann am 21. September. Die Veranstaltung ist ein Turnier über 11 Runden. Alexander Motylev, Vladimir Zakhartsov, Tigran Nazaretyan, Vadim Moiseenko, Aleksandr Shimanov, Alexey Sarana und Aleksey Ivlev führen mit 5 Punkten aus 6.

Turnier auf Chess-Results

Offizielle Website

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.