Grand Prix: Wenjun Ju weiterhin alleine in Führung – E. Paehtz unter den ersten Fünf

Foto: David Llada, Offizielle Website

Die siebte Runde des FIDE Women’s Grand Prix fand, nach einem Ruhetag, wieder im Geschäftszentrum von Skolkovo statt.

Die Weltmeisterin der Frauen, Ju Wenjun, besiegte Valentina Gunina, um die alleinige Führung des Turniers mit 5,5 Punkten zu verteidigen. Humpy Koneru gewann gegen Antoaneta Stefanova und belegt nun den zweiten Platz. Dronavalli Harika besiegte Pia Cramling, während Alexandra Kosteniuk Alina Kashlinskaya besiegte. Die Partien Lagno-Paehtz und Sebag so wie Goryachkina endeten unentschieden.

Stand nach Runde 7:

WIM Polina Shuvalova gab eine simultane Ausstellung für junge Schachspieler. Foto: David Llada, Offizielle Website

1. Ju Wenjun – 5.5
2. Humpy Koneru – 5
3-4. Aleksandra Goryachkina, Kateryna Lagno – 4.5
5. Elisabeth Paehtz – 4
6-8. Valentina Gunina, Alexandra Kosteniuk, Dronavalli Harika – 3.5
9. Marie Sebag – 2.5
10-11. Alina Kashlinskaya, Antoaneta Stefanova – 2
12. Pia Cramling – 1.5.

Paarungen Runde 8:

Ju Wenjun – Kosteniuk, Goryachkina – Kashlinskaya, Cramling – Sebag, Stefanova – Harika, Paehtz – Koneru, Gunina – Lagno.

Die Spiele beginnen um 14.00 Uhr. Die letzte 11. Runde beginnt um 10.00 Uhr (Deutscher Zeit).

Offizielle Website

Fotos: David Lllada

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.