Januar 27, 2021

Jugendmeisterschaft der Europäischen Schachunion – Deutsche Spielerinnen und Spieler erfolgreich

In Kouty nad Desnou, Tschechische Republik, wurde die Europäische Jugendschachmeisterschaft 2019 abgeschlossen. Die Gewinner der Veranstaltung wurden am 24. August im Rahmen der Abschlussfeier bekannt gegeben.

In der Kategorie Open U8 belegte Ochedzan Filip (POL) den ersten Platz, der zweite Platz ging an Karaszewski Gabriel (POL) und die Bronzemedaille ging an Negrean Andrei (ROU).

In der Kategorie Girls U8 siegte Barteckova Nikol (CZE), Bako Isabella (GER) belegte den zweiten Platz und der dritte Platz ging an Arshinkova Ralitsa (ECU).

Grabs Peter (GER) wurde Champion der Open U10-Sektion, Roubal Matyas (CZE) holte Silber und der dritte Platz ging an Vana Jan (CZE).

Haasova Timea (SVK) siegte in der Mädchensektion U10, Andries Alexia (ROU) belegte den zweiten und Bako Evelin (GER) den dritten Platz.

In der Kategorie Open U12 holte Finek Vaclav (CZE) Gold, Magold Filip (ROU) gewann Silber und der dritte Platz ging an Kanov Nikola (ECU).

Die Meisterin der Sektion Girls U12 wurde Lazniewska Zofia (POL), den zweite Platz belegte Zelbova Lada (CZE) und Maria Lia-Alexandra (ROU) belegte den dritten Platz.

Turski Bartlomiej (POL) wurde Sieger in der OpenSektion U14, Gnojek Petr (CZE) wurde Zweiter und Ochedzan Tymon (POL) gewann die Bronzemedaille.

In der Kategorie Girls U14 gewann Nadzamova Viktoria (SVK) Gold, der zweite Platz ging an Matasaru Stephanie (ROU) und Reuter Elisa (GER) wurde Dritter.

Die Preise wurden vom Direktor der Veranstaltung, Herrn Zdenek Fiala, zusammen mit dem Turnierdirektor der ECU, Herrn Petr Pisk, und der Direktorin des Hotels Dlouhe Strane, Frau Irena Svedova, verliehen. Die EU-Jugendschachmeisterschaft 2019 wurde unter der Schirmherrschaft der ECU vom Sachovy-Klub Svetla nad Sazavou in Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Schachverband organisiert. Jungen und Mädchen haben im gleichen Turnier gespielt. Schließlich wurden Jungen und Mädchen getrennt bewertet. Die Meisterschaft hatte 96 SpielerInnen aus 10 Verbänden und alle Spiele wurden online übertragen.

Die jungen Spieler haben sich über die Auszeichnung der besten Partien jeder Runde gefreut. Für alle Teilnehmer und Begleitpersonen hatten die Veranstalter Schach- und Nicht-Schach-Freizeitaktivitäten vorbereitet (Simultanspiele mit IM Pisk, Blitzturnier, Ausflüge).

Am Freitagmorgen fand ein Simultan mit IM Petr Pisk unter Beteiligung von 20 Spielern/Innen statt. Die Teilnehmer und IM Petr Pisk hatten 60 Minuten Zeit. Das Ergebnis war 18,5: 1,5 für IM Pisk (Vainikka : Toni (FIN)) und Rempe Jonas (GER).

Web: https://www.chess.cz/mistrovstvi-evropske-unie/

Ergebnisse: http://chess-results.com/tnr462801.aspx?lan=5

Fotos: https://sachysvetla.rajce.idnes.cz/EUYCC_2019/#

Hier ein Beitrag auf der Seite des DSB

[iframe src=”http://view.chessbase.com/cbreader/2019/8/26/Game185171734.html” width=”100%” height=”820″ scrolling=”auto” ]
Print Friendly, PDF & Email