Jugend-EM in Bratislava: Der Jüngste war der Beste – Mihaly Köhalmi-Szabo (7.) schnupperte an den Medaillen