Ian Nepomniachtchhi und Alexander Grischuk verfolgen MVL in Paris