Siege von GM Santosh Vidit und GM Nico Georgiadis in der letzten Runde des Grossmeisterturniers

DCIM100MEDIADJI_0723.JPG

GM Santosh Vidit aus Indien stand bereits vor der letzten Runde als Sieger des Grossmeistersturniers des 52. Internationalen Schachfestivals von Biel fest. Ohne Druck konnte er auch die letzte Partie für sich entscheiden.

Im Meisteropen liegt der iranische GM M.amin Tabatabaei alleine mit 6.5 Punkten in Führung und im Allgemeinen Turnier ist der Entscheid um den Turniersieg bereits gefallen. Achim Schneuwly liegt mit acht Punkten aus acht Partien (!) zwei und mehr Punkte vor der Konkurrenz.

Im Grossmeisterturnier konnte GM Santosh Vidit aus Indien auch die letzte Partie gegen GM Parham Maghsoodloo (Iran) gewinnen und damit seinen Vorsprung vor GM Sam Shankland (USA) ausbauen, da dieser seine Partie gegen GM Peter Leko (Ungarn) nicht gewinnen konnte. Die beiden Schweizer Teilnehmer konnte in der letzten Runde Erfolge feiern. GM Nico Georgiadis gewann seine Partie gegen GM Jorge Cori (Peru). In einer Isolaniestellung erhielt er starken Angriff am Königsflügel. Auch das Opfer einer Qualität konnte den die Initiative von GM Georgiadis nicht aufhalten und bereits im 29. Zug war sein Sieg Tatsache. Damit geht das Turnier von GM Georgiadis versöhnlich zu Ende, da er im Verlauf des Turniers viele gute Stellungen nicht verwerten konnte. GM Sebastian Bogner kämpfte in einem Turmendspiel mit Minusbauer um das Remis gegen den GM Nodirbek Abdusattorov (Usbekistan), konnte dieses am Schluss durch ein schönes Turmopfer mit nachfolgenden Patt sichern.

DCIM100MEDIADJI_0716.JPG

Im Meisteropen führt der erst 18-jährigen iranische GM M.amin Tabatabaei mit einem halben Punkt Vorsprung. GM Tabatabaei (Startnummer 10) gewann gegen den 90 Elopunkte mehr aufweisenden GM Jeffery Xiong (USA, Startnummer 1) als einziger der Spitzengruppe sein Partie. GM Tabatabaei erhielt seinen Grossmeistertitel 2018 und ist momentan die Weltnummer 3 der U-18. In der letzten Runde bietet sich im die Möglichkeit als erster iranischer Spieler das Meisteropen in Biel zu gewinnen.

Im Allgemeinen Turnier konnten Achim Schneuwly (Düdingen) die Spitzenpartie gegen Gilda Thode (Zürich) seinen achten Sieg (!) feiern. Er startete zwar als Nummer zwei der Startliste ins Turnier, aber ein solcher Durchmarsch ist trotzdem eine Überraschung, da im Allgemeinen Turnier die Unterschiede zwischen den Spielern aber erfahrungsgemäss doch kleiner sind. Sein Turniersieg steht mit zwei Punkten (!) Vorsprung bereits fest. Er hat jetzt noch die Möglichkeit auf das “perfekte” Turnier.

Am Mittwoch starten um 11:00 die letzte Runde des Meisterturniers und des Allgemeinen Turniers. Ab 18:00 wird dann das 52. Internationale Schachfestival von Biel mit der Siegerehrung beendet.

Resultate

Turnierseite

Round 1 (Monday, July 22 – 14:00)
Peter Leko (25.5) 3 – 0 Sebastian Bogner (12)
Nico Georgiadis (15) 0 – 3 Sam Shankland (28)
Santosh Vidit (34) 3 – 0 Jorge Cori (22)
Nodirbek Abdusattorov (23) 0 – 3 Parham Maghsoodloo (24.5)
Round 2 (Tuesday, July 23 – 14:00)
Sebastian Bogner (12) 3 – 0 Parham Maghsoodloo (24.5)
Jorge Cori (22) 1 – 1 Nodirbek Abdusattorov (23)
Sam Shankland (28) 1 – 1 Santosh Vidit (34)
Peter Leko (25.5) 1 – 1 Nico Georgiadis (15)
Round 3 (Wednesday, July 24 – 14:00)
Nico Georgiadis (15) 1 – 1 Sebastian Bogner (12)
Santosh Vidit (34) 3 – 0 Peter Leko (25.5)
Nodirbek Abdusattorov (23) 3 – 0 Sam Shankland (28)
Parham Maghsoodloo (24.5) 0 – 3 Jorge Cori (22)
Round 4 (Thursday, July 25 – 14:00)
Sebastian Bogner (12) 1 – 1 Jorge Cori (22)
Sam Shankland (28) 3 – 0 Parham Maghsoodloo (24.5)
Peter Leko (25.5) 1 – 1 Nodirbek Abdusattorov (23)
Nico Georgiadis (15) 1 – 1 Santosh Vidit (34)
Round 5 (Sunday, July 28 – 14:00)
Santosh Vidit (34) 3 – 0 Sebastian Bogner (12)
Nodirbek Abdusattorov (23) 3 – 0 Nico Georgiadis (15)
Parham Maghsoodloo (24.5) 3 – 0 Peter Leko (25.5)
Jorge Cori (22) 3 – 0 Sam Shankland (28)
Round 6 (Monday, July 29 – 14:00)
Sebastian Bogner (12) 1 – 1 Sam Shankland (28)
Peter Leko (25.5) 3 – 0 Jorge Cori (22)
Nico Georgiadis (15) 1 – 1 Parham Maghsoodloo (24.5)
Santosh Vidit (34) 1 – 1 Nodirbek Abdusattorov (23)
Round 7 (Tuesday, July 30 – 14:00)
Nodirbek Abdusattorov (23) 1 – 1 Sebastian Bogner (12)
Parham Maghsoodloo (24.5) 0 – 3 Santosh Vidit (34)
Jorge Cori (22) 0 – 3 Nico Georgiadis (15)
Sam Shankland (28) 1 – 1 Peter Leko (25.5)
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.