Botschaft des Präsidenten der Europäischen Schachunion

Liebe Schachfreunde,

Die FIDE ist 95 Jahre alt.

Es ist ehrlich gesagt ein großartiges Zeitalter für die Organisation, die in Europa und von Europäern gegründet wurde.

In der Tat haben seit 1924 bis heute zahlreiche Entwicklungen stattgefunden.

Foto: Zurab Azmaiparashvili. Von karpidis from Piraeus, Greece – KIF_6733, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4522207

In der Tat hat die Union der Schachspieler einen weiten Weg von Europa in die Welt zurückgelegt, und heute befinden sich die Flaggen der Schachverbände fast aller Länder auf der Karte der FIDE.

Eine Familie mit nur wenigen Mitgliedern ist wirklich gewachsen und hat sich heute bereits zu einer großen und starken Familie mit zahlreichen Mitgliedern entwickelt.

Wir sind eine Familie – der Weltschachbund lebt seit Jahren mit diesem Motto.

Dieser Slogan ist seit Jahren ein untrennbarer Bestandteil unseres Lebens.

Im Namen der Europäischen Schachunion gratuliere ich der FIDE zum 95 th Jahrestag und wünsche ihr das Wichtigste – nie von der Straße abweichen was am 20. Juli 1924 in Paris stattfand.

Nie aufhören, sich weiterzuentwickeln und immer im Herzen der neuesten technologischen Errungenschaften zu sein, denn Schach ist sowohl extrem alt als auch gleichzeitig das Neueste.

Niemals die europäischen Werte leugnen, mit denen die FIDE zu den herausragendsten zählt.

Es wurde in der demokratischen Welt geboren und ist vor allem ein Kind Europas.

Und zum Schluss möchte ich unsere Glückwünsche mit dem Slogan der Europäischen Schachwelt beenden – Schach macht schlauer!

Glückwunsch, FIDE!

Zurab Azmaiparashvili

Präsident der Europäischen Schachunion

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.