Internetzeitung des Badischen-Schachverbandes: Ausgabe Februar 2019

Internetzeitung des Badischen-Schachverbandes: Ausgabe Februar 2019

In diesem Jahr nahmen neun Mannschaften – in sechs Turnieren – aus unserem Verband an den Deutschen Meisterschaften teil. Die U20w fand ohne badische Beteiligung statt. Die U14- und die U14w-Jahrgänge lassen für die nächsten Jahre mit ihren beiden großartigen Erfolgen weiterhin Einiges erhoffen. Beide Teams machten ihren Triumph...
Online-KombiEcke mit Uwe Kersten [248]

Online-KombiEcke mit Uwe Kersten [248]

Eine Trainingsserie des Schach-Tickers in Kooperation mit der Zeitschrift JugendSchach “Ich bin ein wahnsinniger Schachspieler: Schon beim ersten Stein habe ich die Königin verloren, und doch spiele ich noch und spiele – um die Königin. Soll ich weiterspielen?”   (Zitat aus einem Brief Heinrich Heines an seinen Freund Christian...
Vorschau auf die Pokal-Vorrunde am Wochenende

Vorschau auf die Pokal-Vorrunde am Wochenende

Mit den acht Vorrundengruppen beginnt am Sonnabend die Deutsche Schach-Pokal-Meisterschaft für Mannschaften 2018/19. Gespielt wird in Berlin-Spandau, Rostock, Bad Schwartau, Knüllwald, Ludwigshafen, Horben, Ortenburg und Arnstadt. In jeder Gruppe treten vier Vereine im gegeneinander an. Die Auslosung findet direkt am jeweiligen Spielort vor dem Beginn um 14 Uhr...
Unbekannter Nigerianer besiegt in den ersten beiden Runden 2 Großmeister. Sein heutiger Gegner: GM Vachier-Lagrave Maxime

Unbekannter Nigerianer besiegt in den ersten beiden Runden 2 Großmeister. Sein heutiger Gegner: GM Vachier-Lagrave Maxime

Kolade Onabogun, ein nigerianischer Nationalmeister (NM), hat dafür gesorgt, dass in der Master-Sektion des Gibraltar International Chess Festival 2019 zweimal der Blitz einschlug. Gibraltar liegt an der Stelle, an der sich der Mittelmeerraum und der Atlantik treffen, und kein schwaches Herz kann den Gipfel des 426 Meter hohen Felsen erklimmen....
Schach NordWest-Cup

Schach NordWest-Cup

Königliches Spiel mit Blick aufs Meer Vom 24. bis 27. Januar rauchen in der Wandelhalle wieder die Köpfe. Schachspieler aus ganz Deutschland und dem Ausland werden im königlichen Spiel um den Rügenwalder NordWest-Cup kämpfen. 21. Rügenwalder Mühle NordWest-Cup – Internationales Schachturnier in Bad Zwischenahn Das Turnier im Nordwesten Deutschlands stellt eine...
Bundesliga: Feffernitz auf Titelkurs

Bundesliga: Feffernitz auf Titelkurs

In der Bundesliga segelt Feffernitz nach den Runden in St. Veit auf Titelkurs. Der Meister von 2017 schlägt in der Blumenhalle Ottakring (4:2), Zillertal (5:1), Götzis (4:2) und gestern St. Veit (3,5:2,5). Ein Stolperstein auf dem Weg zum zweiten Meistertitel könnte vor allem noch das direkte Duell mit Meister Jenbach am...
Schach-Genie Bobby Fischer in der “Pulvermühle” versteckt

Schach-Genie Bobby Fischer in der “Pulvermühle” versteckt

Anlässlich seines zehnten Todestags erinnert sich NN-Redakteur Richard Reinl an ein “Geheimtreffen” mit dem ehemaligen Weltmeister Vor zehn Jahren ist der beste Schachspieler aller Zeiten gestorben. 1990 hatte sich Bobby Fischer mehrere Monate lang bei Kaspar Bezold in der Waischenfelder “Pulvermühle” versteckt. Während die ganze Welt das scheue Schachgenie...
Aljechins Kanone und andere Batterien

Aljechins Kanone und andere Batterien

Der amerikanische IM Eric Rosen ist einer der wenigen, die Meisterschaft am Brett und Meisterschaft in den Sozialen Medien vereinen. Als Meister am Schachbrett ist er unseren Lesern schon bekannt, weil wir ihm und seinem Schachkumpel IM Kostya Kavutskiy neulich genau auf die Finger schauen mussten, als die beiden per Youtube verbreiteten, das Blumenfeld-Gambit sei widerlegt....
Gibraltar Schachfestival 2019

Gibraltar Schachfestival 2019

Das Tata Steel Chesstournament in den Niederlanden ist noch nicht zu Ende, da beginnt auf Gibraltar ein weiteres Highlight. Das Gibraltar Chess Festival 2019 findet vom 22. bis 31. Januar statt und kann sich durchaus mit dem Schachfestival in den Niederlanden messen. Aus deutscher Sicht ist die Teilnahme von Arkadij...
Neuester Stand in Wijk aan Zee

Neuester Stand in Wijk aan Zee

Im letzten Bericht hatte ich Vishy Anand eher “der Vollständigkeit halber” bzw. aus Respekt für seine Lebensleistung über Jahrzehnte abgebildet, nun hat er sich das Titelbild verdient. Schuld daran auch sein alter Rivale, Freund, Kumpel, Weggefährte usw. Vladimir Kramnik – nun alleine oben in der Tabelle wenn man sie...
Zwischenbilanz in Wijk aan Zee

Zwischenbilanz in Wijk aan Zee

Ergebnisse der ersten sechs Runden haben die Leser bereits auf dem Schachticker (oder auch anderswo) erfahren, dieser Bericht wird eher atmosphärisch – dieses Jahr allerdings ohne eigene Eindrücke vor Ort. Nur letzten Sonntag war ich schachlich aktiv, allerdings nicht als Reporter bei Tata Steel Chess sondern am Brett in...
Leitsätze, Kochrezepte und Strukturtransformationsfragen

Leitsätze, Kochrezepte und Strukturtransformationsfragen

Großmeister Jan Gustafsson beschreibt Schach als einen fortwährenden Konflikt zwischen seinem Verlangen, nicht zu denken, und dem, nicht zu verlieren. Natürlich meint er das augenzwinkernd. Schach ist so ein großartiges Spiel, eben weil es uns zwingt zu denken. Schach führt jeden von uns, ob Elo 800, 1800 oder 2800, an die...
Die Highlights des ersten Halbjahres 2019

Die Highlights des ersten Halbjahres 2019

Text IM Georgios Souleidis – Welche Termine stehen im ersten Halbjahr 2019 in der SBL an? Über alles ragt natürlich die zentrale Runde in Berlin Anfang März, aber wir schauen im folgenden Beitrag auch auf die weiteren Highlights. Sechs Runden sind bislang in der Saison 2018/19 absolviert und die...
Feffernitz und Wulkaprodersdorf sind Blitzmeister

Feffernitz und Wulkaprodersdorf sind Blitzmeister

In der Blumenhalle in St. Veit wurden gestern am Abend nach der Bundesliga noch die Mannschaftsmeisterschaften im Blitzschach ausgetragen. Im offenen Bewerb gewinnt Feffernitz vor St. Veit und Maria Saal. Insgesamt haben 20 Mannschaften teilgenommen. Im Frauenbewerb mit acht Teams gewann Wulkaprodersdorf vor Pamhagen und Mayrhofen/Zell/Zillertal. Zuvor musste Titelverteidiger...
“Die” Visitenkarte eines 13-jährigen Knaben

“Die” Visitenkarte eines 13-jährigen Knaben

Für ihn war der Vergleich UDSSR vs. USA, im Juni 1954, im Hotel Roosevelt in New York, ein Schlüsselerlebnis. Hier sah er zum ersten Mal die großen Helden des Schachspiels Smyslov, Reshevsky, Bronstein, Keres und andere, Teilnehmer des zuvor abgeschlossenen WM-Kandidatenturniers. Beide Mannschaften stellten jeweils 8 Spieler, die wiederum...
EnglishDeutsch